Thüringen – Innovation aus der Mitte Deutschlands

Aufgrund seiner leistungsstarken Forschungslandschaft, einer zielgerichteten Innovationsförderung und unterstützt durch ein dichtes Netz von Technologie- und Gründerzentren hat sich Thüringen  zu einem der attraktivsten Investitionsstandorte in Deutschland entwickelt, und innos freut sich, hier in letzter Zeit zwei Aktivitäten zu unterstützen: zusammen mit der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen haben wir im Rahmen der Thüringer Cross-Cluster-Initiative einen interaktiven Online- Workshop zum Thema „Business Model Canvas für Cluster und Netzwerke“ durchgeführt.

Weiterhin haben wir im Auftrag der TU Ilmenau bei der Erstellung einer Skizze für das BMBF-Programm „Regionale Unternehmerische Bündnisse für die Region“mitgewirkt, die unter dem Projektnamen „AgiTool “ zur Förderung ausgewählt wurde (https://www.innovation-strukturwandel.de/de/15-neue-rubin-buendnisse-2961.html).

Ziel des Vorhabens ist die Schaffung neuer Technologien und Prozesse (additive Fertigung, Funktionsintegration, Multimaterialansätze) für neue Produkte und neuer Kollaborationsformen zwischen Unternehmen im Kontext des Leichtbaus und Industrie 4.0-Konzepts im Werkzeug- und Formenbau mit Fokus auf großvolumige, temperierbare und 'intelligente' Werkzeuge und Formen.