2. Lightweighting Summit

Der 2. Lightweighting Summit findet am 13. April 2021 unter hochrangiger europäischer Beteiligung von 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr virtuell statt.

Einladung

"Sehr geehrte Damen und Herren,

Klimaschutz ist der bestimmende Megatrend in Gesellschaft und Politik. Innovative, ressourceneffiziente Leichtbaulösungen sind gefragt, um Emissionen zu senken und unsere Klima-, Nachhaltigkeits- und Elektromobilitätsziele zu erreichen.

Leichtbau bedeutet bessere Material- und Energieeffizienz. Gleichzeitig dienen bionische Strukturen als natürliche Blaupausen für industrielle Leichtbau-Anwendungen, die in digitalisierten und vernetzten Wertschöpfungsketten entwickelt und hergestellt werden. Das ist innovativ und nachhaltig zugleich. 

Dass deutsche Unternehmen in dieser ausgeprägten Querschnittstechnologie gut aufgestellt sind, steht außer Frage. Allerdings brauchen wir spezifische Vernetzungsstrukturen, um das ganze Leichtbaupotenzial grenzübergreifend heben zu können.

Dieser Herausforderung stellt sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit dem 2. Lightweighting Summit und möchte mit Unterstützung der Deutschen Messe AG dazu einen nächsten Schritt machen.

Der 2. Lightweighting Summit findet am 13. April 2021 unter hochrangiger europäischer Beteiligung von 14:00 Uhr bis 16:15 Uhr virtuell statt.

Themen bei diesem internationalen Spitzentreffen von Politik, Wirtschaft und Forschung sind die Bedeutung des Leichtbaus, die Wettbewerbssituation im internationalen Vergleich sowie die stärkere europäische Vernetzung in der Schlüsseltechnologie Leichtbau."

Peter Altmaier
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Organisation

Geschäftsstelle Leichtbau
c/o innos GmbH
Kurfürstendamm 11
10719 Berlin

Besucheradresse:
Kantstr. 164
10623 Berlin

Tel.: +49 30 2463714-0

gsl@initiativeleichtbau.de