Wir sind Überzeugungstäter.

Wir ebnen Ihnen Wege für Innovationen. Was banal klingen mag, ist für uns etwas ganz Besonderes. Denn wenn es darum geht, Innovationen zum Erfolg zu verhelfen, greifen wir auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Mit der Zeit hat unser Engagement und unsere Zielorientierung zu einer besonderen Haltung geführt, die unser Handeln täglich prägt.

Was aber macht unsere Haltung genau aus und wie prägen die Unternehmenswerte unser alltägliches Handeln?

Wir wollten es genau wissen und haben uns auf den Weg gemacht, die innos-Leitwerte in einem nachhaltigen Prozess gemeinsam zu erarbeiten und mit Leben zu füllen.

Unterwegs haben wir gelernt, dass eine überzeugende Unternehmenshaltung mehr als ein Mission Statement ist – wir verstehen sie vielmehr als eine Art Kompass für all unser Tun. Denn es geht hierbei nicht um einen aufrechten Gang, sondern um Grundfragen, die unser unternehmerisches Handeln leiten.

Für uns steht Haltung stellvertretend für eine innere Überzeugung, die sich auch in schwierigen Zeiten bewähren muss. Insbesondere in wirtschaftlich unruhigen Zeiten wie z. B. der Corona Pandemie, bieten sie uns Orientierung und eine solide Entscheidungsgrundlage.

Die Identifikation der eigenen „Core Values“, die innos nach innen und außen vertritt brauchte das Engagement aller, eine offene Geschäftsführung und kompetente Unterstützung von außen.  

Klingt komplex? Ist es auch!

Denn wir sprechen hier nicht von einem Leitbild der Geschäftsführung, sondern von einem partizipativen Prozess, der alle innosianer einschließt. So legen wir gemeinsam die Grundlage für eine zukunftsorientierte Unternehmenskultur, die nicht nur harte Zahlen von links nach rechts dreht, sondern den Blick für die wichtigste Ressource schärft – unser Team.

Gern stellen wir Ihnen unsere Werte als wichtigen Teil unserer Unternehmensidentität vor, denn Sie prägen nicht nur unsere Arbeitsweise, sondern bestimmen allen voran auch unsere Haltung gegenüber unseren KundInnen und KooperationspartnerInnen.

Wir wollen unsere Werte leben.

Um unsere Werte erlebbar und fühlbar zu machen, hat sich eine interne Task Force gebildet, die mit viel Begeisterung innovative Maßnahmen für eine inspirierende und erfolgreiche Wertearbeit entwickelt. Am Ende sind wir überzeugt, dass dieser Weg uns dabei unterstützt, innos in Zeiten des Umbruchs flexibel und doch stabil zu halten und uns auch künftig befähigt, Innovationen erfolgreich umzusetzen.


Unser Team spricht zur innos-Wertearbeit:

In der Taskforce „Wertearbeit“ ist es unser Hauptanliegen, die Werte in den Alltag von jedem einzelnen innosianer zu integrieren. Dies finde ich besonders wichtig, da das Thema Werte jeden Einzelnen betrifft. Unterschiedliche Formate wie z. B. „der Wert des Monats“ helfen uns dabei, denn wir können nur gemeinsam wachsen und uns weiterentwickeln, wenn wir uns ehrlich und kontinuierlich mit den Werten beschäftigen.
Die Wertearbeit ist super spannend, da man sich auch zwangsläufig mit den eigenen Wertevorstellungen auseinandersetzt. Das ist erkenntnisreich und läuft nicht immer ohne Reibung ab, aber wenn sich die Irritationen lösen, ist der Fortschritt und die Bereicherung unserer Kommunikation schon bemerkenswert.
Die Wertearbeit bei innos liegt mir sehr am Herzen. Obwohl sie bereits jetzt eine enorme Kraft entfaltet, wird sie noch oft unterschätzt – auch von mir. Daher bin ich besonders stolz auf das Team, welches den Prozess „ohne Anordnung von oben“ engagiert lebt und weiterentwickelt. Ich kann nur jeder Organisation empfehlen, sich dem Thema offen zu widmen.

Werte leben – innos insight

Unser wirtschaftliches Erfolgsbild:

  • Wir agieren als innovativer Premiumpartner
  • Wir schaffen Mehrwerte für unsere KundInnen mit Fokus auch auf zukünftige Herausforderungen
  • Innovation, Kreativität und Erfahrung gehen Hand in Hand
  • Wir sind verlässlicher Partner
  • Wir besitzen die Fähigkeit, flexibel in Technologiefeldern und Märkten unseren Qualitätsanspruch umzusetzen
  • Wir sind wirtschaftlich erfolgreich
  • Unsere Rendite ermöglicht es uns ….

Wir erreichen unser Erfolgsbild, indem wir es jeden Tag leben. Dabei treibt uns Veränderungsbereitschaft und Neugier treibt uns stets an, Arbeitsabläufe kritisch zu reflektieren und zu verbessern. Wenn sich dann noch unser Wert „anspruchsvoll“ dazu gesellt, kommt die teamübergreifende Integration agiler Management Methoden dabei heraus. Denn wir wollen nicht nur arbeiten, sondern wirken. Daher gilt für uns, Projekte vom Ende zu denken. Welche Wirkung wollen wir konkret entfalten und welcher Weg eignet sich am besten zur effizienten Zielerreichung?

Wir wollen die richtigen Dinge tun (Effektivität) und diese Dinge richtig tun (Effizienz) und diesem Anspruch an unsere Arbeitsweise können wir mit der frisch eingeführten OKR Methode begegnen.

Beispielsweise begeistert uns die Führungsmethode OKR aus dem Silicon Valley bei innos schon eine Weile. Jetzt sind alle Teams gefragt, ihre Ziele mithilfe der OKR Methode noch besser zu definieren und umzusetzen. Wir bedienen uns aus dem OKR Baukasten und kombinieren sie mit klassischen und agilen Methoden, die sich bei uns bereits bewährt haben. Die ständige Adaptierung ist unser Schlüssel zum Erfolg. Stay tuned – wir werden weiterhin berichten.


Mit einem Fokus auf gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen schaffen wir als verlässlicher Partner echte Mehrwerte für unsere KundInnen.

Erfahrung, unbegrenzte Kreativität und eine durchdachte Systematik in Innovationsprozessen sind die Garantie für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.

Unseren hohen Qualitätsanspruch garantieren wir durch vielseitige Fähigkeiten und Kompetenzen. Unsere Rendite ermöglicht uns neben Investitionspolitik auch das Erreichen ökonomischer, ökologischer und sozialer Ziele.

Hier können Sie unsere WegbereiterInnen kennenlernen.